IWF warnt vor Investmentfonds

IWF warnt vor Investmentfonds

Am 08.04.2015 veröffentlichte der IWF (Internationaler Währungsfonds) eine Mitteilung, in der es ausnahmsweise nicht um Griechenland oder um den Wachstum der Weltwirtschaft geht. Es geht um Investmentfonds.

Im Financial Stability Report des IWF heisst es: “ Von Fonds kann ein Risiko für die Stabilität des Finanzsystems ausgehen“. Es drohen heftige Kurstürze und der Zusammenbruch ganzer Wertpapiermärkte.  Zu der gleichen Erkenntnis kommt die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) in Basel. Woher kommt diese Sorge? Das gefährliche ist der Gleichlauf der Finanzmärkte. Die FAZ schreibt am 13.04.2014: „Je mehr Investmentfonds es gibt und je größer sie werden, umso mehr gleicht sich das Verhalten der Marktteilnehmer aneinander an. Sie bewegen sich also alle in die gleiche Richtung. Das ist schön und bequem, so lange die Kurse steigen und alles so wunderbar läuft wie derzeit. Aber das kann gefährlich, ja geradezu verheerend sein, sobald das Pendel einmal in die andere Richtung ausschlägt.“

Laut Fondsverband Fama sind aktuell 28.290 Milliarden Euro in Fonds investiert – doppelt soviel wie 2008. Die große Masse folgt dem Trend der Indices.

Seien Sie auf der sicheren Seite. Investieren Sie ohne Umwege in Sachwerte. Die Easy-AG berät Sie unverbindlich und transparent.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

Christoph Huebler

Easy Handel und Verwaltung AG
Radlkoferstrasse 2 | 81373 München
Phone: + 49 89 74 11 85 261 | Fax: + 49 89 74 11 85 258
Email: info@easy-ag.com | Web: www.easy-ag.com

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.