Harte Zeiten für Sparer – Zeit zum Umdenken!

Harte Zeiten für Sparer – Zeit zum Umdenken!

Klaus Müller, Chef des Bundesverbands der Verbraucherzentralen, schlägt Alarm: “ Schon in wenigen Jahren könnte die Altersarmut dramatisch zunehmen“. Volker Pispers rechnet im WDR vor, wie in wenigen Jahren 40 % der Menschen über 60 von Altersarmut betroffen sein werden.  Dies hat vor allem einen Grund: Riesterrenten, Lebensversicherungen und Betriebsrenten sind auf mittlere Sicht durch die Null-Zins-Politik der EZB stark gefährdet. Wenn es keine Zinsen mehr gibt, schrumpft das Ersparte nicht mehr nur durch Inflation, sonder auch durch mögliche Negativzinsen. Klaus Müller sagt: “ Negativzinsen sind wie eine Sparsteuer.“ Sie treffe jeden, der spart und ist besonders brutal bei langfristigen Anlageformen wie Lebensversicherung oder Riesterrenten. „Wer bei der Riesterrente den gleichen Betrag ausgezahlt haben möchte, den er über die Jahre einbezahlt hat, muss 85 Jahre alt werden und wer sogar einen Infaltionsausgleich möchte muss 95 Jahre alt werden.“ (Zitat: Volker Pispers)

Damit möchte die EZB uns zwingen unser Geld jetzt auszugeben um die Wirtschaft anzukurbeln. Auch wenn der Sparer dies gar nicht will. Auch Diskussion um ein mögliches Bargeldverbot bzw. Limitierung des Bargeldes in Deutschland & EU signalisiert einen Vertrauensverlust in das System des ungedeckten Geldes. „Der Kampf gegen das Bargeld hat begonnen“ schreib die Neue Züricher Zeitung. Bereits im Herbst will Frankreich das Bargeldzahlungen über 1000 €  verbieten. In Italien ist es bereits schon soweit.

Entkommen Sie der Null-Zins-Politk und investieren Sie in Wald. Einem Rohstoff der sich von alleine vermehrt. Unsere Anleger sind nicht nur am Bestandswert der Forstimmobilie beteiligt, sondern auch an der Wertsteigerung des Grund und Bodens.

Wir freuen uns auf ein unverbindliches, kostenloses Beratungsgespräch! Kontaktieren Sie uns:

 

info@easy-ag.com

089/74 1185-260

 

 

Quelle:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/05/17/drohung-des-bargeld-verbots-eine-warnung-an-die-sparer/

Bild am Sonntag Pfingsten 2015

Volker Pispers – „Bis neulich 2015“ – WDR 5 Kabrettfest April 2015

2 Kommentare

  1. Zahlen die einen zum Nachdenken bewegen. Leider unternimmt die Regierung nichts, um dies zu verhindern. Der Lebensstandard ist teuer geworden. Zurzeit sieht es danach aus als müsste man privat vorsorgen. Doch hier muss sich Grundlegendes ändern, sonst wird Zahl stätig steigen die in die Altersarmut versinken. Ich finde das Investieren in Investmentfonds ist eine gute Sparvariante um sich ein Ruhestands-/vermögen aufzubauen, da man nach Ablauf des Vertrages frei über sein Vermögen verfügt.

    Kommentar absenden
  2. It is truly a great and helpful piece of info. I’m happy that you simply shared this useful information with us. Please keep us informed like this. Thank you for sharing.

    Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.